Die Kalligraphie Ausstellung der HITOTSU NO SHO in Tokio Dinning

Nach der grosse Kalligraphie Ausstellung im Augustinum, Stuttgart-Killesberg wandert die Ausstellung ins Toiko Dining.

Die Teilnehmer(Künstler) sind nicht Japerner sondern deutsch!! von 9 Jahre alt bis offene Alter!! Jeder hat sein/e Wort(e) zum Schreiben selbst ausgewählt und präsentiert somit "eine einzigartige Kalligraphie auf der Welt", was sich auch im Namen des Kurses ausdrückt "Hitotsu no SHO“.

Ein Mädchen hat "Bonbon" geschrieben, weil die Bonbon im Japan ihr so gut geschmeckt hat. Eine Japanerin möchte Schritt auf Schritt auf ihrem Leben gehen. Ihr Schriftzug "Gehen" ist sichere und kräftig. Eine andre Schreibt "Der Weg" . Ihr Kalligraphiedastellung geht der Schwung weiter.
Die zwei große formatige Kalligraphie ; "Kreis" ist ein Format der Gesellschaft. "Das wissen" aus dem Buddhismus ist ein geistliche Fähigkeit zu Feststellung der Dinge. "Das Wissen" braucht Bewusstsein, Lebenskraft und Einsicht.

In der Ausstellung können wir die Schriftrollen in der Ausstellung genießen. Eine Schriftrolle mit FUJI Berg wurde von einem Deutscher selber hergestellt!

Wer das mal die Japanische Kalligraphie kennenlernen möchte, bitte melden Sie sich an Frau Ichizu Hashimoto, hitostu_no_sho@gmx.net