KLEINE INFO ;)

Der Zeitübergang zwischen Silvester und Neujahr ist so wie in Deutschland eine wichtige und heilige Zeit in Japan. Man denkt an das vergangene Jahr zurück, ob es ein gutes oder ein schlechtes Jahr für einen war, gleichzeitig freut man sich auf das kommende Jahr! Was wohl alles auf einen zukommen und was man alles erleben wird. Auf Wiedersehen, Sayonara 2018! Nur mit den guten Erinnerungen und mit großer Spannung und Hoffnung auf einen guten Rutscht man ins neue Jahr 2019!

An Silvester isst man in Japan Toshikoshi Soba (Buchweizen Nudeln), und an Neujahr isst man Ozoni (Reiskuchen in der Suppe) mit Osechi (japanisches Neujahrsessen).


Wir möchten Ihnen beim Jahreswechsel einen kleinen Einblick in unsere japanischen Silvester/ Neujahr Esskultur vermitteln. Nach dem Essen, kurz vor 0 Uhr laufen wir gemeinsam zum japanischen Garten in Berg (Wenn der Wettergott mitmacht). Dort erwartet Sie genau um 0 Uhr; bei einem Glas Sekt ein fulminantes Feuerwerk, damit beginnen wir gemeinsam das neue gute Jahr 2019 (Das Jahr des Wildschweins). 

 

Einmal etwas anderes an Silvester 2018 erleben?

Dann kommen Sie mit Familie und Freunden ins Tokio Dining um japanisches Silvester/Neujahr zu erleben. Wir haben noch 15 Tische zur Verfügung, somit ist dieTeilnehmerzahl begrenzt. Bitte schnell reservieren!  

                           Greifen Sie Ihr Glück zum Jahr 2019!!                                

 

Wir freuen uns auf Ihre Tisch-Reservierung!     

Ihr Tokio Dining Team